KLASSIFIZIERUNGEN

Taylor Swift, Königin der Welt: Sie ist immer noch die meistverkaufte Künstlerin des Jahres 2022

Das Ranking des IFPI, des Weltverbands der Plattenindustrie, wird auch 2022 von der amerikanischen Songwriterin Taylor Swift geführt. Sie ist in der Tat die Künstlerin, die sich am meisten verkauft hat und die im letzten Kalenderjahr mehr Streams als alle anderen gemacht hat.

Für Taylor Swift ist es das dritte Mal in der IFPI-Rangliste nach den Erfolgen 2014 und 2019. Darüber hinaus blieb sie in all diesen Jahren fast immer an der Spitze der Rangliste, obwohl sie nicht gewann, wie im Jahr 2021, als sie Zweiter wurde, sowie viele andere Top-10-Plätze.

Zusammen mit ihr auf dem Podium die südkoreanische Boyband BTS.

Getty Images
Taylor Swift, Königin der Welt: Sie ist immer noch die meistverkaufte Künstlerin des Jahres 2022
Das Ranking des IFPI, des Weltverbands der Plattenindustrie, wird auch 2022 von der amerikanischen Songwriterin Taylor Swift geführt. Sie ist in der Tat die Künstlerin, die sich am meisten verkauft hat und die im letzten Kalenderjahr mehr Streams als alle anderen gemacht hat. Für Taylor Swift ist es das dritte Mal in der IFPI-Rangliste nach den Erfolgen 2014 und 2019. Darüber hinaus blieb sie in all diesen Jahren fast immer an der Spitze der Rangliste, obwohl sie nicht gewann, wie im Jahr 2021, als sie Zweiter wurde, sowie viele andere Top-10-Plätze. Zusammen mit ihr auf dem Podium die südkoreanische Boyband BTS.
Getty Images
Taylor Swift ist die Global Recording Artist del 2022
Die amerikanische Sängerin bestätigt sich erneut als Königin der Weltmusik und gewann 2022 den Global Recording Artist. Die IFPI, die International Federation of the Phonographic Industry, deckt den gesamten Werkbestand ab und wird auf der Grundlage der weltweiten Performance im Laufe des Jahres in digitalen und physischen Musikformaten, von Streams bis hin zu Vinyl, berechnet.
Getty Images
Dritter Preis für Taylor Swift in der Karriere
Die 1989 in Pennsylvania geborene Sängerin ist trotz ihres relativ jungen Alters der dritte Hit in dieser besonderen musikalischen Rangliste. Tatsächlich war sie bereits die Künstlerin, die auch 2014 und 2019 am meisten verkaufte, 2021 hinter BTS den zweiten Platz belegte und in den Jahren 2015, 2017 und 2020 in den Top 10 blieb. 
Getty Images
Viele weitere Erfolge für Taylor Swift
Swift hat im Laufe ihrer Karriere bereits viele Auszeichnungen erhalten und ist damit eine der am meisten ausgezeichneten Sängerinnen aller Zeiten. Zum Beispiel wurde sie 2019 von den American Music Awards zum "Künstler des Jahrzehnts" gekürt. Im Jahr 2019 wurde sie zum achterfolgreichsten Sänger aller Zeiten in den US-Charts Billboard Hot 100 und Billboard 200 gekürt. Am 31. Oktober 2022 wurde sie offiziell die erste Künstlerin der Geschichte, die die Top 10 der Billboard Hot 100-Rangliste besetzte.
Getty Images
BTS den zweiten Platz in der Bestsellerliste im Jahr 2022
RM, Jin, Suga, J-Hope, Jimin, V und Jung Kook, Mitglieder von BTS, einer koreanischen Bay-Band, belegten den zweiten Platz in den Charts von IFPI. Dies ist ihr drittes Jahr in Folge in den Top-3, nach Siegen in den Jahren 2020 und 2021.
Getty Images
Die Legende Drake auf dem dritten Platz
Das Podium wird von Rapper Drake bei seiner fünften Teilnahme in den Top 3 der IFPI geschlossen, der auch 2018 den Preis gewonnen hat. Drake hält mehrere Rekorde in den Billboard-Bestenlisten: Er hält den Rekord für die meisten Songs eines Solokünstlers in der Rangliste (154), die meisten Songs gleichzeitig in einer Woche im Billboard Hot 100 (24)Die längste Zeit in der Rangliste mit mindestens einem Song (431 Wochen) und die meisten Songs, die in einer Woche in Hot 100 debütierten (21)
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
24/04/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.