KLASSIFIZIERUNGEN

Die besten Metal-Songs aller Zeiten

Metal steht für Kraft und Energie sowie für reine Dynamik. Das Musikmagazin „Rolling Stone" hat versucht, eine Rangliste der besten „Metal"-Songs aller Zeiten zu erstellen.

Um diese Rangliste zu erstellen, hat das Magazin auf Autoren und Kritiker zurückgegriffen, die seit langem für „Rolling Stone" schreiben, sowie auf Autoren von Veröffentlichungen, die sich ausschließlich diesem Musikgenre widmen. Der 'Rolling Stone' bewertete rund 300 Songs, wobei er sich an den Kanon zur Definition eines Songs als „Metal" hielt und die Unterschiede zum 'Hard Rock' berücksichtigte.

Hier sind laut „Rolling Stone" die 10 besten Metal-Songs aller Zeiten, wobei man immer eines im Hinterkopf behalten sollte: Musik ist eine subjektive Erfahrung und es ist unmöglich, es allen recht zu machen. Jeder hat seine eigenen Vorlieben, und das zu Recht.

Artwork
Die 10 besten Metal-Songs aller Zeiten laut „Rolling Stone"
Metal steht für Kraft und Energie sowie für reine Dynamik. Das Musikmagazin „Rolling Stone" hat versucht, eine Rangliste der besten „Metal"-Songs aller Zeiten zu erstellen. Um diese Rangliste zu erstellen, hat das Magazin auf Autoren und Kritiker zurückgegriffen, die seit langem für „Rolling Stone" schreiben, sowie auf Autoren von Veröffentlichungen, die sich ausschließlich diesem Musikgenre widmen. Der 'Rolling Stone' bewertete rund 300 Songs, wobei er sich an den Kanon zur Definition eines Songs als 'Metal' hielt und die Unterschiede zum 'Hard Rock' berücksichtigte. Hier sind laut "Rolling Stone" die 10 besten Metal-Songs aller Zeiten, wobei man immer eines im Hinterkopf behalten sollte: Musik ist eine subjektive Erfahrung und es ist unmöglich, es allen recht zu machen. Jeder hat seine eigenen Vorlieben, und das zu Recht.
Getty Images
10. Run to the Hills - Iron Maiden
„Run to the Hills" wurde komplett von Bassist Steve Harris komponiert und handelt vom Konflikt zwischen amerikanischen Ureinwohnern und europäischen Eindringlingen. Die Single wurde am 12. Februar 1982 veröffentlicht und nimmt das dritte Studioalbum der Band, „The Number of the Beast", vorweg.
Getty Images
9. Holy Diver - Dio
„Holy Diver" ist die erste Single aus dem Debütalbum von Dio, eine Band, die 1982 von Ronnie James Dio, dem ehemaligen Frontmann von Rainbow und Black Sabbath, gegründet wurde. „Holy Diver" wurde 1983 veröffentlicht und enthielt als B-Seiten die Titel „Evil Eyes" und „Don't Talk to Strangers".
Artwork
8. Raining Blood - Slayer
Der zehnte und letzte Titel des dritten Studioalbums „Reign in Blood" wurde am 7. Oktober 1986 veröffentlicht. Der Song beschreibt eine Apokalypse und wird in der ersten Person erzählt, obwohl nicht genau angegeben ist, auf wen er sich bezieht, aber alles deutet auf den Teufel hin.
Artwork
7. Iron Man - Black Sabbath
„Iron Man" wurde mit einem Grammy Award für den besten Metal-Song ausgezeichnet und VH1 setzte den Song an die Spitze seiner Liste der 40 besten Heavy-Metal-Songs aller Zeiten. Der Song wurde von mehreren Bands gecovert, darunter NOFX und Metallica.
Artwork
6. Crazy Train - Ozzy Osbourne
„Crazy Train" ist einer der berühmtesten Titel von Ozzy Osbournes Solokarriere und wurde seit 1980 zu einem der kultigsten Heavy-Metal-Songs. Das von Randy Rhoads gespielte Gitarrensolo wurde laut der Zeitschrift „Guitar World" auf Platz 9 der besten Soli der Musikgeschichte gewählt.
Artwork
5. War Pigs - Black Sabbath
An fünfter Stelle finden wir Black Sabbath mit „War Pigs", das vom berühmten Album „Paranoid" stammt. Der Text des Songs enthält viele Anti-Kriegs-Themen, insbesondere gegen den Krieg in Vietnam, und der letzte Teil des Songs, VLuke's Wall" genannt, enthält ein ikonisches Solo von Tony Iommi.
Artwork
4. Breaking The Law - Judas Priest
„Breaking the Law" stammt aus dem sechsten Studioalbum von Judas Priest, "British Steel", das 1980 veröffentlicht wurde. In kurzer Zeit wurde diese Single zu einem der symbolträchtigsten Songs der Gruppe, und viele andere Metal-Bands veröffentlichten ihre eigenen Interpretationen des Liedes.
Artwork
3. Ace of Spades - Motörhead
Dieser Song wurde am 27. Oktober 1980 veröffentlicht und ist einer der bekanntesten in der gesamten Karriere von Motörhead. Die Single wurde auch in einer weihnachtlichen Version auf Vinyl und mit einem anderen Cover veröffentlicht, auf dem die drei Bandmitglieder als Weihnachtsmänner verkleidet waren: Diese Auflage war auf nur 50.000 Exemplare limitiert.
Artwork
2. Master of Puppets - Metallica
Die Bedeutung des Textes dieses Liedes wird oft so interpretiert, dass er sich auf Drogenmissbrauch bezieht, aber einige Kritiker haben argumentiert, dass das Lied stattdessen politische und literarische Bezüge enthält, insbesondere zu Howard Phillips Lovecraft. Nach der Aufnahme des Songs in den Soundtrack der Fernsehserie „Stranger Things" veröffentlichten Metallica am 27. Juli 2022, 36 Jahre nach der Veröffentlichung der Single, ein Lyric-Video des Songs im Internet.
Artwork
1. Black Sabbath - Black Sabbath
An erster Stelle finden wir Black Sabbath mit dem gleichnamigen Song, der 1969 geschrieben wurde und auf dem gleichnamigen Debütalbum der Band enthalten ist. Aufgrund seiner düsteren und teilweise langsamen Rhythmen gilt dieser berühmte Song als Stammvater des Doom-Metal-Subgenres. Das Lied soll nach einem Traum von Geezer Butler entstanden sein, den er Ozzy Osbourne erzählte.
die schönsten Mädchen im Showgeschäft
21/04/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.