KURIOSITÄTEN

Die Phobien einiger der berühmtesten Sänger: vom Seeigel bis zur Eule

Die Definition von Phobie weist auf eine irrationale und anhaltende Angst und Ablehnung bestimmter Situationen, Objekte, Aktivitäten, Tiere oder Personen hin, die in schweren Fällen die Autonomie des Betroffenen einschränken können.

Selbst die berühmtesten Sänger leiden an einigen mehr oder weniger besonderen Phobien, von der klassischen Flugangst bis hin zu der ungewöhnlichen Angst vor Eulen: Phobien sind oft mit traumatischen Ereignissen verbunden und können in den Augen der Betroffenen seltsam erscheinen. 

Hier sind die Ängste, die einige der berühmtesten Sänger zugegeben haben. 

Getty Images
Phobien einiger der berühmtesten Sängerinnen und Sänger
Die Definition von Phobie weist auf eine irrationale und anhaltende Angst und Ablehnung bestimmter Situationen, Objekte, Aktivitäten, Tiere oder Personen hin, die in schweren Fällen die Autonomie des Betroffenen einschränken können.Selbst die berühmtesten Sänger leiden an einigen mehr oder weniger besonderen Phobien, von der klassischen Flugangst bis hin zu der ungewöhnlichen Angst vor Eulen: Phobien sind oft mit traumatischen Ereignissen verbunden und können in den Augen der Betroffenen seltsam erscheinen. Hier sind die Ängste, die einige der berühmtesten Sänger zugegeben haben. 
Getty Images
Justin Timberlake: Arachnophobie
Arachnophobie, also die Angst vor Spinnen, ist eine der am weitesten verbreiteten Phobien der Welt. Zu den Menschen, die den Anblick einer Spinne nicht ertragen können, gehört Justin Timberlake, aber das ist nicht genug: Der Sänger sagte, dass er auch Schlangen und Haie nicht mag.
Getty Images
Freddie Mercury: Arachnophobie
Freddie Mercury hatte auch Angst vor Spinnen, und wenn er eine bemerkte, bat er andere Leute, sie zu fangen und wegzubringen, aber er bat sie ausdrücklich, sie nicht zu töten.
Getty Images
Ozzy Osbourne: Angst vor Ratten
Eine der am weitesten verbreiteten Ängste in der Welt ist die vor Ratten, eine Phobie, an der auch The Prince of Darkness leidet. Ozzy Osbourne erklärte, dass er sich vor Ratten wegen der vielen Krankheiten fürchtet, die Ratten auf Menschen übertragen können. 
Getty Images
Taylor Swift: Angst vor Seeigeln
In einem Interview mit  Ellen DeGeneres enthüllte Taylor Swift, dass sie Angst vor Seeigeln hat. " Stellen Sie sich vor, Sie sind im Karibischen Meer, denken Sie darüber nach, wie schön das Wasser ist, und treten Sie dann auf einen Seeigel. Sie müssen sofort in die Notaufnahme. Sie riskieren, einen Fuß, ein Bein, eine Hand oder was auch immer zu verlieren", sagte die Sängerin und zeigte, wie verängstigt sie vor Seeigeln sei.
Getty Images
Matthew Bellamy: Angst vor Außerirdischen
Der Frontmann der Musen zeigte, dass er Angst vor der Entführung durch eine außerirdische Kreatur hat, aber das reicht nicht: Matthew Bellamy gab zu, dass ihn die Vorstellung, dass ein Alien einen Hybriden zur Welt bringen könnte, noch mehr erschrecken würde! 
Getty Images
Eminem: Angst vor Eulen
Viele Menschen leiden an Ornithophobie. Eminem gab an, dass er sich vor einer Art besonders fürchtet, nämlich vor Eulen. Ich habe ernsthafte Probleme mit ihnen", erklärte der Rapper einmal.
Getty Images
Adele: Angst vor Möwen
In diesem Fall rührt die Angst vor Adele von einem Kindheitstrauma her. Die Sängerin hat nämlich erklärt, dass sie im Alter von neun Jahren, als sie mit einem Eis am Strand spazieren ging, von einer Möwe angegriffen wurde, die sich auf sie stürzte, um ihr das Eis zu entreißen. Adele sagte, dass sie eine Narbe am Hals hat, die durch den Schnabel dieser Möwe verursacht wurde.
Getty Images
Alice Cooper: Trypanophobie
Sie können meinen Kopf in die Guillotine stecken, sie können mir eine Schlange um den Hals legen, aber Bluttests kommen nicht in Frage. Ich habe sie seit 30-40 Jahren nicht mehr machen können": Dies sagte Alice Cooper über seine Angst vor Nadeln und Nadelstichen.
Getty Images
Madonna: Astraphobie
Auch hier handelt es sich um eine Phobie, die bei vielen Menschen vorkommt. Madonna hat Angst vor Gewittern, insbesondere vor Blitzen und dem donnernden Geräusch des Donners.
Getty Images
Michael Jackson: Kynophobie 
Der Vater von Michael Jackson besaß sehr große und offenbar recht aggressive Hunde, weshalb sich der King of Pop in der Nähe großer Hunde nicht besonders wohl fühlte.
Getty Images
Aretha Franklin: Flugangst
Viele Menschen fürchten sich davor, in ein Flugzeug zu steigen und einen Flug anzutreten: zu ihnen gehörte Aretha Franklin. Diese Angst war so groß, dass sie oft ihr Leben und ihre Karriere beeinflusste: Auftritte außerhalb der USA, zum Beispiel in Europa, waren sehr selten, gerade weil die Königin des Soul es hasste, mit dem Flugzeug zu reisen. 
ANSA Foto
David Bowie: Flugangst
Wie Aretha Franklin hasste auch David Bowie das Fliegen. Diese Phobie entstand durch einen prophetischen Traum, in dem Bowie sich selbst bei einem Flugzeugabsturz sterben sah.
Getty Images
Britney Spears: Ophidiophobie
In einer seiner berühmtesten Aufführungen trat Britney Spears mit einer riesigen Albino-Python um den Hals auf. Trotzdem erklärte die Sängerin, dass sie an Ophidiophobie leidet: Britney hat viel Angst vor einer bestimmten Art, nämlich dem Komodowaran. Mehr als alle Reptilien hat der Popstar daher Angst vor großen Echsen. 
Getty Images
Thom Yorke: Angst vor Autos
Die Radiohead-Frontmann-Phobie ist mit einem traumatischen Ereignis verbunden, einem schrecklichen Autounfall mit ihm und seiner Familie. Seitdem hat Thom Yorke Autos immer gefürchtet und dieses Trauma auch in einigen Liedern erwähnt. 
Getty Images
Katy Perry: Achluophobie
Achluophobie ist eine der häufigsten Phobien bei Kindern, aber jemand hat solche Angst sogar im Erwachsenenalter. Das ist der Fall von Katy Perry, die es nicht mag, in völliger Dunkelheit zu sein: "Ich denke, viele schlechte Dinge passieren im Dunkeln", sagte der Popstar in einem Interview. 
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
13/04/2024
Schauspielern, Sängern und Schriftstellern
12/04/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.