KURIOSITÄTEN

Sängerinnen und Sänger, die den Oscar für den besten Schauspieler gewonnen haben

In der Geschichte der Musik gibt es viele Sänger, die sich auch in der Welt des Schauspiels versucht haben, auch in wichtigen Hollywood-Produktionen.

Viele Musiker haben auch die Nominierung als bester Schauspieler (Hauptdarsteller und Nicht-Hauptdarsteller) erhalten, wie zum Beispiel Lady Gaga oder Mary J. Blige, aber nur wenige haben es geschafft, die begehrte Statue für ihre schauspielerischen Fähigkeiten zu gewinnen, indem sie diese spezielle Bestenliste erreichten.

Hier sind einige der Sänger, die den Oscar für den besten Haupt- und Nebendarsteller gewonnen haben.

Getty Images
Die Sängerinnen und Sänger, die den Oscar für den besten Schauspieler gewonnen haben
In der Geschichte der Musik gibt es viele Sänger, die sich auch in der Welt des Schauspiels versucht haben, auch in wichtigen Hollywood-Produktionen. Viele Musiker haben auch die Nominierung als bester Schauspieler (Hauptdarsteller und Nicht-Hauptdarsteller) erhalten, wie zum Beispiel Lady Gaga oder Mary J. Blige, aber nur wenige haben es geschafft, die begehrte Statue für ihre schauspielerischen Fähigkeiten zu gewinnen, indem sie diese spezielle Bestenliste erreichten. Hier sind einige der Sänger, die einen Oscar als bester Schauspieler gewonnen haben.
Getty Images
Frank Sinatra
Während seiner Karriere gewann der große Frank Sinatra drei Oscars: 1946 den Ehrenoscar, 1971 den Jean Hersholt Humanitarian Award  und 1954 auch den Oscar als bester Nebendarsteller im Film "Verdammt in alle Ewigkeit".
Getty Images
Barbra Streisand
Im Laufe der Jahre hat Barbra Streisand zahlreiche Auszeichnungen erhalten und das berühmte EGOT abgeschlossen, das heißt, sie hat die vier wichtigsten US-Preise für Unterhaltung gewonnen: Emmy Award, Grammy Award, Oscar und Tony Award. 1969 erhielt der Künstler den Oscar als beste Schauspielerin für "Funny Girl". In diesem Jahr gab es zwei Gewinnerinnen in der Kategorie Beste Schauspielerin: Zusammen mit Barbra Streisand gewann auch Katharine Hepburn die Statue.
Getty Images
Jennifer Hudson
Jennifer Hudson beendete auch EGOT, nachdem sie mindestens einen Emmy, einen Tony, einen Grammy und natürlich einen Oscar gewonnen hatte. Im Jahr 2006 zeichnete sich die Sängerin im Film "Dreamgirls" aus, dank dessen sie die begehrte Statue als beste Nebendarstellerin gewinnen konnte. 
Getty Images
Cher
Cher gewann unzählige Auszeichnungen in ihrer außergewöhnlichen und vielseitigen Karriere, die es ihr ermöglichten, eine der wichtigsten Ikonen der Popkultur zu werden. Cher hat mehr als 100 Millionen Platten verkauft und kann unter ihren Preisen auch den Oscar an die beste Hauptdarstellerin rühmen, der 1988 dank ihrer Rolle als Loretta Castorini im Film "Mondsüchtig" ankam. 
Getty Images
Jared Leto
Der Frontmann der Thirty Seconds to Mars teilt seine Karriere gleichmäßig zwischen Musik und Schauspiel und ist in beiden Bereichen sehr erfolgreich. 2014 gewann Jared Leto den Oscar als bester Nebendarsteller für seine Rolle im Film "Dallas Buyers Club", in dem er das Set mit Matthew McConaughey und Jennifer Garner teilte.
Movie Frame
Judy Garland
Judy Garland konnte man unmöglich nur als Sängerin oder Schauspielerin bezeichnen: Judy war eine totale und frühe Künstlerin, die viel von ihrem Erfolg dem Musical "Der Zauberer von Oz" von 1939 zu verdanken hatte, das ihr ihren Ruhm verschenkte, aber er beeinflusste auch den zukünftigen Star von Film und Musik aus der Sicht der körperlichen Gesundheit negativ. Dank "Der Zauberer von Oz" brachte Judy Garland den berühmten Song "Over the Rainbow" heraus, aber gewann auch den Junioroscar für ihre Fähigkeiten als Schauspielerin: Dieser Oscar wurde jungen Künstlern verliehen, die noch nicht 18 Jahre alt waren. 
Getty Images
Liza Minnelli
So wie ihre Mutter Judy Garland, hat auch Liza Minnelli im Laufe ihrer Erfahrung in der Unterhaltungswelt eine Künstlerin von Musik über Schauspiel bis hin zum Tanz. Auf dem Höhepunkt ihrer (auch musikalischen) Karriere gewann Liza 1973 den Oscar als beste Schauspielerin, nachdem sie neben Michael York in "Cabaret" aufgetreten war
Getty Images
Will Smith
Seit Jahren konzentriert sich Will Smiths Karriere fast ausschließlich auf Schauspielerei, aber wir können ihn nicht aus der Kategorie der Sänger herausnehmen, die den Oscar für den besten Schauspieler in der Erwägung, dass seine Karriere in der Unterhaltungsbranche mit Musik und insbesondere Rap beim DJ-Duo Jazzy Jeff & the Fresh Prince begann. Es ist unmöglich, seine Oscar-Verleihung zu vergessen, nachdem er dank seiner Interpretation im Film "King Richard" in der Kategorie der besten Hauptdarsteller gewonnen hat. 
Schauspielern, Sängern und Schriftstellern
26/05/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.